Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Steinach Seite 2: "Ärger im Dorf ist Käs"

Von

Steinach (lr) - Die eine Bürgerinitative (BI) will eine dauerhafte Sperrung der Unterführung in der Kolpingstraße für Kraftverkehr, die andere ist dagegen. Angesichts dieser Gemengelage warb Frank Edelmann in der Bürgerversammlung für eine gütliche Einigung auf Faktenbasis. 

"Lassen sie uns Zeit für eine Untersuchung nehmen", appelierte der Rathauschef an beide Gruppierungen. Nachdem ein Verkehrsgutachten erstellt worden sei, könnte dann unter Beteiligung von Vertetern von den beiden Bürgeriniatitiven an einer Lösung gearbeitet werden. Zu diesem "Runden Tisch" könnte es im Spätjahr 2014 kommen. Eine Bürgerin wollte zwar nicht so lange warten und wünschte sich sofortige Maßnahmen, doch Edelmann musste sie vertrösten. Was die Verwaltung nach der Wiedereröffnung, die nach Abschluss der Arbeiten erfolgen wird, nur machen könne, sei Blitzermessungen zu veranlassen und die Firmen im Industriegebiet anzuschreiben zu der die Unterführung führt.

Alexandra Vollmer-Himmelsbach lobte Edelmanns Vorschlag und brachte mit den Worten "Ärger im Dorf ist Käs" unter Beifall das Ansinnen des Bürgermeisters auf den Punkt. 

Ihre Redaktion vor Ort Haslach

Lisa Kleinberger

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.