Kassierer Daniel Ciccone im Hexenkostüm und zweiter Vorstand Jacob Deutschle präsentieren die "Fasnet aus dr Gugg!" und das Vereinsmotto.Foto: Steinmetz Foto: Schwarzwälder Bote

Tradition: Aktion der Narrenzunft trifft auf überwältigende Resonanz / Bestellungen selbst aus Stuttgart

Starzach-Sulzau. Noch immer zwingt die Corona-Pandemie die Menschen dazu, zu Hause zu bleiben und alle Veranstaltungen ausfallen zu lassen. Doch davon lässt sich das kleine Dorf im Neckartal nicht aufhalten und wird kreativ.

Jacob Deutschle, zweiter Vorstand und Brauchtumsmeister der Narrenzunft Sulzau, hält stolz das Banner mit dem seit vier Jahren bestehenden Motto hoch. Der Schriftzug darauf lautet: "Fasnet ist Heimat – auch wenn sie noch so klein ist!" Dieses Jahr wollen sie die Fasnet zu den Leuten bringen. Denn "die Jahreszeit kann ja nicht ausfallen, sie kann nur nicht gefeiert werden", so Deutschle.

"Es ist trotzdem Fasnet für uns und den Ort", bekräftigt Daniel Ciccone, Kassierer. Natürlich fehlen die belebten Wochenenden, die Gemeinschaft mit befreundeten Vereinen und auch der sonst durch Kinderfasnet und Bürgerball entstehende Trubel im Dorf. Doch durch vorausschauende Planung hat sich bei einer Sitzung im Herbst vergangenen Jahres bereits eine Idee geformt, wie die Fasnetsstimmung in diesem Jahr doch gelebt werden könne. Und so entstand in Kooperation mit den Sponsoren Kreissparkasse Tübingen, Brauerei Baisinger und Metzgerei Wörner aus Herrenberg die Aktion "Fasnet aus dr Gugg!"

Die "Gugg", die schwäbische Tüte, wurde in Starzach seit etwa vier Wochen denjenigen angeboten, die trotz allem etwas von der fünften Jahreszeit haben möchten. Dabei konnten sie zwischen zwei Varianten wählen, deren Namen von zwei Fasnets-Veranstaltungen inspiriert sind.

Zum einen ist das die Tüte "Bürgerball" für Erwachsene, in der etwas Alkohol, ein Vesper und viele kleine Überraschungen zu finden sind. Zudem sei sie "subber für oi Päärle", kann also zu zweit genossen werden. Für sieben Euro wird die Überraschungstüte in alle Starzacher Ortsteile geliefert.

Aber auch für die Kleinen wird gesorgt. So lässt sich auch die Gugg "Kinderfasnet" im Angebot finden. Sie eignet sich für ein Kind und beinhaltet für drei Euro "Was Spannendes, was zum Spielen und vieles mehr."

Die Resonanz war überwältigend. "Wir haben extrem viele Rückmeldungen bekommen. Mehr als erwartet", sagt Deutschle. Sogar außerhalb der Gemeinde Starzach kamen Anfragen. "Aus Hirrlingen, Bad Imnau und Rottenburg. Aber auch aus der Region Stuttgart und aus der Richtung Bodensee", berichtet Ciccone. Und das obwohl die Aktion eigentlich nur für die Gemeinde Starzach geplant war.

Auch das alljährliche Fasnetsmotto der Narrenzunft Sulzau "Fasnet ist Heimat –auch wenn sie noch so klein ist!" findet seinen Platz in der diesjährigen Aktion. Das Motto genießt Bekanntheit in Starzach, da sich viele damit identifizieren können. Das zeigt auch die positive Resonanz. 50-mal wurde der Banner mit dem Motto darauf von verschiedenen Starzachern bestellt.

Die Auslieferung der Stimmungsmacher fand am vergangenen Samstag statt, damit die Lieferungen auch rechtzeitig zur Hauptfasnet ankommen. So kann die Stimmung der lustigsten aller Jahreszeiten auch zu Hause genossen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: