Der DWD warnt vor starken Regenfällen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor einem Unwetter im Westen des Schwarzwald-Baar-Kreises. Es werden schwere Gewitter, heftiger Starkregen (bis 40 l/m² pro Stunde) und Hagel erwartet.

Dabei soll der Hagel Korngrößen um 2 Zentimeter haben können. Auch der Südosten des Ortenaukreises sowie Teile der Kreise Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald sind betroffen.

Das Warngebiet. Screenshot: DWD Warnwetter

Das Unwetter lud bereits Unmengen an Regenwasser im Bereich Durchhausen (Kreis Tuttlingen) ab, wie Videos auf Social Media zeigen.

Der DWD informiert über die Gefahren: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich. Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!