Durch die starken Regenfälle in der Nacht von Montag auf Dienstag ist es in der Region Stuttgart zu mehreren Zwischenfällen gekommen. Foto: dpa

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Polizei und Feuerwehr durch starke Regenfälle allerhand zu tun gehabt. Ein 16-jähriger Rollerfahrer musste wegen den Wassermassen auf der Straße anhalten, wurde angefahren und dabei schwer verletzt - weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Polizei und Feuerwehr durch starke Regenfälle allerhand zu tun gehabt. Ein 16-jähriger Rollerfahrer musste wegen den Wassermassen auf der Straße anhalten, wurde angefahren und dabei schwer verletzt - weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Am Montagabend ist ein 16-jähriger Rollerfahrer auf der Bonländer Straße bei Echterdingen (Kreis Esslingen) von einem Auto angefahren worden, berichtet die Polizei. Eine 35-jährige Autofahrerin bewegte den 16-Jährigen aufgrund starker Wassermassen zum Anhalten. Die Frau und der Rollerfahrer blieben auf der Straße stehen.

Eine von hinten kommende Autofahrerin übersah die zwei parkenden Fahrzeuge und stieß mit dem Roller und dem Auto der 35-Jährigen zusammen. Die 35-jährige Frau wurde leicht verletzt. Der 16-jährige Junge wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von 9000 Euro. Die Feuerwehr rückte an, um das Wasser abzupumpen. Der örtliche Bauhhof stellte Warnschilder auf. 

Hier erfahren Sie, wie das Wetter in Stuttgart und der Region in den nächsten Tagen wird.

Aufgrund von Aquaplaning fuhr ein Autofahrer auf der Bundesstraße 27 bei Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) auf einen Leitpfosten und ein anderer in eine Wiese. Die Polizei gibt einen Schaden von 100 Euro an.

Außerdem berichtet die Polizei von mehreren Gulli-Deckeln im Kreis Esslingen, die durch die Wassermassen aus ihren Halterungen gerissen wurden.

Vorfälle im Rems-Murr-Kreis

Durch die starken Regenfälle in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 21.45 und 22.15 Uhr kam es im Rems-Murr-Kreis zu mehreren Zwischenfällen.
Nach Angaben der Polizei wurde auf der Hauptstraße zwischen Waiblingen und Hegnach ein Kanaldeckel durch die Wassermassen aus seiner Halterung gehoben.

Bei Waiblingen-Neustadt (Rems-Murr-Kreis) stürzte ein Baum auf die Fahrbahn, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr musste anrücken und den Baum von der Straße entfernen.

In einem Wohnhaus in Korb (Rems-Murr-Kreis) musste die Feuerwehr einen vollgelaufenen Keller auspumpen, so die Polizei.

Vorfälle im Kreis Ludwigsburg

Laut Polizei kam es im Kreis Ludwigsburg vermutlich durch Aquaplaning zu drei Unfällen auf der Autobahn 81 - in Mundelsheim, Freiberg und Korntal-Münchingen - mit einem  Blechschaden von insgesamt 45.000 Euro.

Vorfälle im Kreis Böblingen

Zwischen Weil im Schönbuch und Waldenbuch (Kreis Böblingen) sperrt die Polizei noch immer die Straße, da dort das Wasser auf der Straße zu hoch steht.

Vorfälle im Kreis Göppingen

Die Polizei berichtet im Kreis Göppingen von mehreren vollgelaufenen Kellern und übergelaufenen Straßenschächten.

Auf der Kreisstraße 1541 zwischen Geislingen und Weiler (Kreis Göppingen) sind mehrere Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Außerdem musste die Feuerwehr abgerutschtes Geröll entfernen, so die Polizei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: