Schloss Charlottenburg in Berlin. Foto: imago images/Jürgen Ritter

Keine Lust auf die angesagten Berliner Hipster-Viertel Neukölln, Friedrichshain oder Mitte, wo die Leute so cool sind, dass sie nur noch Englisch sprechen? Dann auf ins gute, alte Charlottenburg.

Berlin - Sophie Charlotte war kein Fan der Innenstadt. Die aus Hannover stammende Kurfürstin wohnte nicht gern im Berliner Schloss und wünschte sich ein ruhiges Plätzchen im Grünen. Also ließ ihr Mann, Kurfürst Friedrich III. von Brandenburg und Herzog in Preußen, nordwestlich des Zentrums eine Sommerresidenz errichten. Weil die auf der Gemarkung des Ortes Lietzow stand, nannte man den Bau Schloss Lietzenburg.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€