Freuen sich auf den Stadtteilpokal beim ASV Bildechingen (von links): Harald Zimmermann (Vorstand), Matti Kosmol (Losfee), Lukas Göttler (Kapitän), Johannes Lauersdorf (Abteilungsleiter ASV Nordstetten), Roland Schneider (Vorstand Fußball). Foto: Lena Straub

Die Gruppen für den Horber Stadtteilpokal vom 21. bis 22. Juli stehen fest. Ausrichter ist der ASV Bildechingen.

Das Horber Stadtteilpokalturnier wird in diesem Jahr vom ASV Bildechingen ausgetragen. Großer Unterschied: Das Turnier findet in diesem Jahr eine Woche früher statt.

Acht Mannschaften treten am 21. und 22. Juli auf dem Sportgelände des ASV Bildechingen gegeneinander an. Bei der Auslosung (siehe unten) im ASV-Sportheim erklärte Vorstand Harald Zimmermann: „Wir haben das Turnier aufgrund des Tennisturniers des TC Bildechingen eine Woche vorverlegt.“ Als Gründe nannte er die Parkplatzsituation und dass auch zwei Veranstaltungen im Ort nebeneinander nicht sein müssten.

Rudolf Kittel appelliert

Zu Beginn der Auslosung, die von D-Jugend-Spieler Matti Kosmol übernommen wurde, machten die Verantwortlichen klar, dass die SGM Ahldorf-Mühlen-Dettensee, die zwei Teams stellt, jeweils in Gruppe A und B direkt gesetzt wurde. Somit vermeidet man, dass die Teams in der Vorrunde gegeneinander spielen.

Rudolf Kittel vom Bezirk Nördlicher Schwarzwald war extra zur Auslosung gekommen und betonte, nach der Erfahrung aus vergangenen Stadtteilpokalturnieren, dass klar festgelegt werden sollte, welche Plätze ausgespielt werden und für welche Elfmeterschießen stattfinden. „Im Laufe des Turniers kommen dann die Spieler an und sagen: Es ist zu warm, wir haben viele Verletzte.“

Elfmeterschießen für Platz sechs und sieben

So auch im vergangenen Jahr beim Turnier in Talheim. Problem dabei: Die Schiedsrichter sind eingeteilt und so entstehen unnötige Kosten. Zudem kommen Zuschauer, um sich ein Spiel anzuschauen und wundern sich dann, wenn schon alles vorbei ist. Kittels Bitte deshalb: „So wie es im Spielplan steht, so wird es auch durchgezogen.“

Die ASV-Verantwortlichen beschlossen nun, dass die Spiele um Platz sechs und sieben im Elfmeterschießen entschieden werden. Die Plätze eins bis vier werden ausgespielt.

Der Spielplan wird noch an die Vereine verschickt. Weitere Änderungen hat der ASV nicht geplant.

Mannschaften

Gruppe A:

Gruppe B:
SGM Ahldorf-Mühlen-Dettensee II; FC Horb; SGM ASV Rexingen/TSV Dettingen; SGM ASV Bildechingen/ASV Nordstetten.