Projektleiterin Tanja Stiefel (rechts) erklärt Anwohnerin Renate Benz, wie das neue Hans-Thoma-Areal in Donaueschingen genau aufgebaut sein wird. Geplant sind sechs neue Gebäude mit insgesamt 88 Wohnungen. Foto: Guy Simon

Für die Donaueschinger war die Veränderung bei den Hans-Thoma-Höfen in den vergangenen Wochen deutlich sichtbar. Nach und nach verschwanden immer mehr Teile der früheren Gebäude im Staub des Abrissbaggers. Bis hinunter zum Südstern-Kreisel reicht momentan eine offene Erdfläche.

Donaueschingen – Jetzt soll es dort mit den Arbeiten allerdings so richtig losgehen. Aus dem alten soll ein neues, modernes Quartier mit sechs neuen Gebäuden und 88 Wohnungen entstehen. Bauherr ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima). "Die vorhandenen Grundrisse modern anzupassen, das war nicht möglich. Also gingen die Planungen in Richtung Neubau", erklärte Susanne Dübon, Leiterin der Hauptstelle Portfoliomanagement bei der Bima, beim offiziellen Spatenstich für das große Projekt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen