Nicht genehmigte Baumhäuser, wie hier in Schwenningen, wird die TDVS aus Sicherheitsgründen entfernen. Foto: Pohl

Baumhäuser, die ohne Genehmigung gebaut wurden, lässt die Stadt Villingen-Schwenningen nun abbauen - aus Sicherheitsgründen.

Villingen-Schwenningen - Immer wieder werden in Villingen-Schwenningen auf städtischen Grünflächen durch Dritte Baumhäuser gebaut, aktuell unweit der Ludwigsburger Straße, beim innerstädtischen Grünzug im Baugebiet Strangen zwischen dem dortigen Weg und der Esslinger Straße. Auch im Außenbereich von Marbach ist das der Fall.

Die Stadtverwaltung wurde durch Bürger darauf aufmerksam gemacht. Leider muss die Stadt die Baumhäuser als Flächeneigentümer aus Gründen der Verkehrssicherheit abbauen, teilt die Stadtverwaltung mit.

"Wir bitten hierfür um Verständnis, da die Stadt im Schadensfall ansonsten dafür haftet, auch wenn die Baumhäuser durch Dritte ohne Genehmigung erbaut wurden", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Technischen Dienste Villingen-Schwenningen (TDVS) werden deswegen die Baumhäuser entfernen.