Markus Bonserio, der Leiter des Altenheims St. Michael in Donaueschingen. Er freut sich auf den geplanten Neubau für seine Einrichtung. Foto: Patrick Ganter

Das Altenheim St. Michael fieber jetzt schon dem Herbst 2025 entgegen. Warum es dann besonders für die Bewohner spannend wird.

Donaueschingen - Bei Markus Bonserio ist die Vorfreude schon zu spüren, denn lange wird es für den Leiter des Altenheims St. Michael nicht mehr dauern, bis der Neubau seines Altenheims beginnt. Umziehen werden die Bewohner dann auf die andere Straßenseite. Der Plan ist, dass das ED Netze-Gebäude abgerissen wird und ein gänzlich neues Altenheim entsteht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen