Groß ist immer die Freude bei den Bedürftigen, wenn die Weihnachtspakete bei ihnen eintreffen. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder-Bote

Abgabe noch bis zum 15. November möglich / Aktion bringt benachteiligten Kindern Geschenke / Fußballer unterstützen bei Verpackung

Von Hans-Jürgen Kommert

St. Georgen. Bereits mehr als zehn Mal fand in der Umgebung von St. Georgen eine Aktion für strahlende Kinderaugen statt: "Weihnachten im Schuhkarton" erfreut seit Jahren Kinder in armen Gegenden dieser Welt mit festlich verpackten Schuhkartons. Gefüllt mit ganz speziellen Geschenken erfreuen sie Kinder, die stark benachteiligt sind.

Die Aktion befindet sich für dieses Jahr fast schon auf der Zielgeraden. Denn am 16. November wird der große Lastwagen erwartet, der in vielen Sammelstellen die großen Pakete abholen soll, in die auch die rührige Gärtnerin Solvejg Trautwein mit ihren Helfern die Schuhkartons einpacken. Jeder Schuhkarton muss sicherheitshalber noch einmal kontrolliert werden, damit es beim Zoll kein böses Erwachen gibt.

Manchmal aber ergänzt das Team den Inhalt auch. Denn mittlerweile darf auch Schokolade eingepackt werden, allerdings ausschließlich Vollmilchschokolade.

Solvejg Trautwein setzt sich seit langer Zeit dafür ein, dass möglichst viele Kinder bedacht werden. Viele Institutionen wie Schulen oder Kindergärten helfen dabei ebenfalls mit, sei es mit vielen Schuhkartons oder auch mit Geld- oder Sachspenden.

Diesmal konnte sie eine besondere Unterstützung für die Verpackung und Kontrolle bekommen. Udo Jung sowie Jugendliche der A- und B-Junioren des FV/DJK St. Georgen greifen für einen ganzen Tag ein und wollen packen, was das Zeug hält. Jung findet die Aktion super und hat seine jungen Fußballer ohne große Überredungskünste dazu gebracht, diese Aktion kräftig zu unterstützen.

Die Sammelstellen für St. Georgen sind: Hotel Kammerer, Hauptstraße 23, Telefon 07724/9 39 20, Marianne Kommert, Am Schwanen 1 im Stockwad, 07724/29 00, Gärtnerei Trautwein, Hagenmoosstraße 11 in Peterzell, 07725/72 53. Für Königsfeld: Waltraud Werner, Buchenberger Straße 5, 07725/919381. Mönchweiler: Dagmar Gogolock, Friedhofstraße 14, 07721/8 78 72. Furtwangen: Hanna Widmann Eichendorffstraße 11, 07723/ 92 96 24. Schonach: Ingrid Schyle, Triberger Straße 39, 07722/33 12. Schönwald: Claudia Masny, Robert-Gerwig-Straße 24, 07722/26 92.

Bei den Sammelstellen gibt es Broschüren zur richtigen Zusammenstellung der Kartons. Die Aktion läuft noch bis 15. November.