Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Viel Spaß im Sommer

Von
Ein Tagesausflug führt nach Freiburg. Auf dem Mundenhof ziehen vor allem die Erdmännchen immer viele Besucher in ihren Bann. Foto: Skolimowska Foto: Schwarzwälder Bote

"Spiele, Spaß und gute Laune" heißt es vom 20. August bis 7. September im St. Georgener Jugendhaus, wenn wieder das Kinderferienprogramm veranstaltet wird. Das Heft hierzu liegt ab Mittwoch, 11. Juli, aus.

St. Georgen (nmk). Seit nunmehr 38 Jahren gibt es das Kinderferienprogramm in St. Georgen, 37 davon wurde es von Jugendhausleiter Klaus Knöpfle zusammengestellt. 2018 organisiert er das Programm aufgrund des nahenden Ruhestands zwar zum letzten Mal – der Qualität tut dies aber keinen Abbruch.

Los geht es am Montag, 20. August, im Jugendhaus mit dem Kinderkino. Gezeigt wird der Film "Ferdinand", der die Geschichte eines gutmütigen Stiers erzählt und auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Munro Leaf basiert.

Straßenmalkreide wird selbst hergestellt

Am Dienstag, 21. August, ist im Jugendhaus Hand- und Fußpainting angesagt. Hierzu sollten alte Klamotten mitgebracht werden. Kreativ geht es auch am Mittwoch, 22. August, weiter. Am Nachmittag werden Straßenmalkreide, Seifenblasen sowie Lavendelmännchen selbst hergestellt.

Eine Kinderdisco mit vielen lustigen Spielen erwartet die jungen Teilnehmer des Ferienprogramms am Donnerstag, 23. August. Sportlich wird es indes am Freitag, 24. August. An diesem Tag steht ein Modellbahnrennen mit den DTM Boliden an.

Ob Kiwi, Banane oder Kirsche – am Montag, 27. August, werden der Kreativität nahezu keine Grenzen gesetzt, wenn verschiedene Smoothies ausprobiert werden. Darüber hinaus dürfen die Teilnehmer ihr eigenes Smoothie-Glas gestalten.

"Wir bauen unser eigenes Cajon" steht am Dienstag, 28. August, auf dem Programm. Hilfe erhalten die Nachwuchs-Handwerker von Willy Renner. Die Selbstbeteiligung liegt bei 25 Euro. Der Kurs ist für Kinder ab acht Jahre geeignet. Passend hierzu gibt es am 4. September einen Cajon-Workshop im Haus der Vereine, bei dem das Trommeln auf dem Musikinstrument gelernt wird.

Wer keinen Platz erhält, muss nicht traurig sein. Denn auch an anderen Tagen ist jede Menge Einfallsreichtum gefragt. Am Mittwoch, 29. August, werden Kaleidoskope, Wutkerlchen sowie "Fluffy-Schleim" hergestellt.

Tierisch wird es am Donnerstag, 30. August. Zu Besuch ist die Rettungshundestaffel Löffingen, die den Kindern den richtigen Umgang mit Hunden zeigt. Bewegungs- und Geschicklichkeitsspiele stehen bei der Juxolympiade am Freitag, 31. August, auf dem Programm.

Auch die darauffolgende Woche beginnt sportlich. Am Montag, 3. September, geht es zum Schützenhaus, wo sich der Schützenverein vorstellt. Ob Luftgewehr schießen, Bogen schießen oder weitere tolla Aktionen – Langeweile kommt hier so schnell nicht auf. Auch die Eltern dürfen ab 16 Uhr das Schnupper-Angebot des Vereins in Anspruch nehmen. Ein Minigolf-Turnier wird am Mittwoch, 5. September, veranstaltet.

Vom 3. September bis 7. September steht indes ein ganz besonderer Punkt auf dem Programm: Vier Tage trainieren die Teilnehmer von 9.30 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 15.30 Uhr für eine Zirkusvorstellung. Am 7. September zeigen die Nachwuchs-Artisten dann auf dem Marktplatz, was sie gelernt haben.

Tagesfahrt nach Freiburg ist einer der Höhepunkte

Ein weiterer Höhepunkt ist eine Tagesfahrt nach Freiburg, die am Donnerstag, 6. September, stattfindet und den ganzen Tag dauert. Die Kinder besuchen die Berufsfeuerwehr im Brandschutzzentrum Freiburg und den Mundenhof.

Ein Großteil der Nachmittage findet im Jugendhaus statt, je nach Programmpunkt gibt es allerdings Abweichungen. Die Programmhefte liegen in den St. Georgener Schulen sowie in der Geschäftsstelle des Schwarzwälder Boten aus.

Eine Anmeldung ist bei folgenden, teilweise kostenpflichtigen Kursen notwendig: Smoothies, Cajonbau, Spaß mit Hunden, Kinderzirkus, Schützenhaus, Cajon Workshop, Tagesfahrt. Ein Vordruck zur Anmeldung ist in der Mitte der Hefte, die an den Schulen in St. Georgen ab Mittwoch, 11. Juli, ausliegen, zu finden. Darüber hinaus kann man sich im Rathaus an der Auskunft zu den Öffnungszeiten anmelden. Am 17. August ist Anmeldeschluss.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading