Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Skiverein erfolgreich

Von
Der Skiverein St.Georgen blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück und feiert dies bei einem Winterabschlussfest. Foto: Bösinger Foto: Schwarzwälder Bote

St. Georgen. Der Skiverein feierte den Winterabschluss im Forum am Bahnhof.

Sportwart Jürgen Rombach und Vorsitzender Günter Pfaff berichteten von den aktiven Langläufern und Mountainbikern. Das Schneetraining der Langläufer hatte im vergangenen Jahr erst spät begonnen. Wegen des milden Wetters wurde deshalb zeitweise am Schneedepot am Notschrei geübt. Die Sportler mussten deshalb meistens auf Skiroller als Trainingsmöglichkeit zurückgreifen. Erst Mitte Dezember konnte wieder in Schönwald mit echtem Schnee gelaufen werden.

Auf der Martinskapelle war es dieses Jahr nur bedingt möglich zu trainieren. Die Rennen im Dezember wurden zwar gestrichen, aber die Kadersportler konnten trotzdem am mehreren Schneelehrgängen in Livino und Davos teilnehmen. Wieder richtig los ging es am 6. Januar beim Brendschild, bei welchem viele gute Ergebnisse erzielt wurden. Auch bei der Schwarzwaldmeisterschaft in Schonach sorgten gute Bedingungen für sehenswerte Erfolge. Genauso beim Bezirkspokal auf der Martinskapelle.

Das letzte Schneetraining fand am 26. März statt und trotz des späten Winters konnte insgesamt 44 Mal gelaufen werden und somit über 7500 Kilometer Strecke zusammen erreicht werden.

Auch die Biker konnten in ihrem siebten Jahr auf eine intensive und erfolgreiche Zeit zurückblicken. Neben vielen, neu hinzugekommenen Kindern, gab es auch zwei neue Betreuer und neue Bikerkleidung für den Verein. Seit den Herbstferien trainieren zwei Gruppen regelmäßig in der Turnhalle am Rupertsberg. Unter besten Voraussetzungen konnte dann bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Vizemeistertitel abgeräumt werden. Höhepunkte waren auch die Bundesnachwuchssichtungsrennen und die deutsche Meisterschaft in St. Ingbert. Im Sommertrainingslager am Riedsee konnten sich die Sportler vom Rennstress erholen und das warme Wetter genießen. Seit März bereiten sich die Mountainbiker in St. Georgen und Hausach auf den Schwarzwälder MTB-Cup vor. Der SV St.Georgen wird am 18. Mai im Hochwald Ausrichter des dritten Rennens sein, bei dem über 250 Sportler erwartet werden. Das Rennen wird auf dem Hartplatz des FV beginnen und auch wieder enden. Jürgen Rombach erhofft sich dafür viele Helfer aus dem Skiverein.

Geehrt wurden Levi Beuschel, Hannes Weisser, Max Broghammer, Felix Müller, Noah Beuschel, Frida Rombach, Leo Rombach, Paul Weisser, Eva Blum, David King, Chris Lauble, Simon Steidle, Oli Reichert, Nora Blum, Ricardo Granata, Nelly Fehrenbacher, Sabine Fleig, Jonas King, Anne Kasper, Moritz Rombach, Simon Schneider, Helena Merkle, Lisa Kopp, Philipp King, Friederike Pfaff, Noah Schneider, Robin Reichert, Johannes Pfaff, Julian Pfaff, Jannik Pfaff, Caleb Kieninger, Sebastian Kaletta, Thomas Kopp, Bernd Klausmann, Thomas Krenz, Michael Stäb und Josef Illgner.

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.