Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Seminar "Lebenszeit – erfüllte Zeit"

Von
Regina und Alberti Stürmer (links) sowie Manfred Molicki beschäftigen sich mit dem Thema "Zeit". Foto: Kommert Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Hans-Jürgen Kommert

Königsfeld. Zum "Jahr der Zeitkultur" gehört ein zweitägige Seminar "Lebenszeit – erfüllte Zeit" mit den Beratern für Persönlichkeits- und Partnerschaftsentwicklung Regina und Alberti Stürmer am 10. und 11. Juli. "Dieses Seminar ist der Höhepunkt der Veranstaltungen im Juli, wenn nicht sogar das Highlight des gesamten Jahres der Zeitkultur", sagt Manfred Molicki, Initiator der Eigenzeit-Initiative.

Maximal 15 Interessenten können sich bis zum 30. Juni anmelden. Es werde dabei an Fragen wie "Ich habe niemals Zeit" oder "Wenn ich einmal Zeit habe, weiß ich nichts damit anzufangen". Die beiden Trainer, die auch professionell mit dem Thema Konfliktmanagement und Kommunikation umgehen, wollen anhand von ausgewählten Fragestellungen und Kurzreferaten dazu anleiten, sich ganz bewusst und sehr intensiv mit der individuellen Lebensgestaltung zu beschäftigen. Die persönliche Wahrnehmung der Seminarteilnehmer der eigenen Lebenszeit sowie deren Wünsche und Erwartungen stehen im Mittelpunkt.

Die Stürmers beschäftigen sich seit Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung und Konfliktmanagement. Auch das Thema Zeit steht immer wieder im Brennpunkt ihrer Arbeit. Da dieses Seminar nur über zwei Tage stattfindet, ist alles sehr dicht gepackt. Tagungsort ist das Vereinsheim des Schwarzwaldvereins in der Veilstraße.

Noch weitere Veranstaltungen

Manfred Molicki macht zudem auf weitere Veranstaltungen im "Jahr der Zeitkultur" aufmerksam: Am 1. Juli gibt es den Workshop "Bau einer Eigenzeit-Uhr". Ab 9. Juli wird es in der "Nonnenmühle" eine zweite Ausstellung parallel zu der von Molicki geben. Dietrich Haller stellt in der "Auszeit" ganz spezielle Fotos aus, die in Infrarottechnik entstanden sind. Eröffnung ist am 9. Juli um 18 Uhr. Am darauf folgenden Samstag wird ab 12 Uhr eine Eigenzeit-Wanderung zur Hallermühle in Burgberg mit Vesper stattfinden. Auf Wunsch wird anschließend weiter gewandert zur "Nonnenmühle", wo in der "Auszeit" die beiden Ausstellungen besichtigt werden können. Treffpunkt ist dabei der Parkplatz hinter der katholischen Kirche.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading