Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Schützengilde startet mit neuem Führungsteam durch

Von

St. Georgen. In seiner ersten Hauptversammlung der Schützengilde 1926 St. Georgen berichtete der neu gewählte Vorsitzende Raphael Weisser über ein ereignisreiches Vereinsjahr.

Nachdem im vergangenen November die Familie Schröder alle Ämter im Verein kurzfristig niedergelegt hatte, waren die Schützen gezwungen, Anfang Dezember in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorsitzenden zu finden sowie weitere wichtige Posten neu zu besetzen. Dies sei überraschend einfach, schnell und geräuschlos gelungen, wie der Verein verlauten ließ. Raphael Weisser als Vorsitzender sowie Melanie Link als Schatzmeister konnten für die offenen Posten gewonnen werden. Mit Thomas Jäkle konnte zudem auch ein neuer Sportleiter gewählt werden.

Clemens Haas bestätigt

In seinem Amt bestätigt wurde bei der Mitgliederversammlung der stellvertretende Vorsitzende Clemens Haas, der nun weitere zwei Jahre tätig ist.

Ebenso war es eine Herausforderung einen neuen Verantwortlichen für den Betrieb der Vereinsgaststätte zu benennen, der Kurse und Schulungen sowohl bei der IHK als auch beim Gesundheitsamt nachweisen muss. Clemens Haas in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender hat diese Schulungen absolviert und ist als neuer Verantwortlicher gemeldet. Somit kann die Schützengilde weiterhin ihr Vereinsheim für Feiern aller Art zur Verfügung stellen.

Eine umfangreiche Satzungsänderung wurde beschlossen. Diese soll garantieren, dass wichtige Entscheidungen nur im Gesamtausschuss im Team gefällt werden, da es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Reibereien in der Vereinsführung gekommen sei.

Nachgeholt wurde die Entlastung der ehemaligen Oberschützenmeisters Manfred Schröder nach der Amtsgeschäftsübergabe. Er konnte nahezu einstimmig entlastet werden.

Neuwahlen und Ehrungen

Bei den Neuwahlen wurden der Schriftführer Stefan Wehrstein, die Kassenprüfer Helmut Dieterle, Patrick Fehrenbach und die Beisitzer Detlef Schemel und Hans Fleig von den Versammlungsteilnehmern gewählt. Zum Anlagenwart ernannten sie Hans Fleig, zum Waffenwart Horst Schreiber. Neben den Neuwahlen konnten die Schützen auch vier Mitglieder für langjährige Treue zum Verein ehren.

Hartmut und Karl Heinz Körbel sowie Hermann Eichenlaub sind bereits seit 40 Jahren Mitglied der Schützengilde St. Georgen. Die Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft von Jens Schwarzwälder, der verhindert war, wird nachgeholt.

Weitere Informationen: Anfragen zur Belegung der Vereingaststätte per E-Mail: info@sgi-stgeorgen.de

Artikel bewerten
7
loading

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.