Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Patrick Hilpert verstärkt den Vorstand

Von
Neuwahlen und Ehrungen bei der Stadtmusik: (von links): Holger Soult (Vorsitzender), Ulrich Grießhaber (Blasmusikverband), Patrick Hilpert (stellvertretender Vorsitzender), Lisa Reuter (Pressewartin), Herbert Reuter (60 Jahre ) sowie Jochen Kayser (25 Jahre). Foto: Reuter Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen. Patrick Hilpert ist neuer zweiter Vorsitzender der Stadtmusik St. Georgen. Jonica Kieninger wurden zur ersten Schriftführerin gewählt, Lisa Reuter zur Pressewartin und Malte Laabs zum Jugendwart. Dies ging aus der Hauptversammlung am Freitag im Gasthaus Krone hervor. Für 60 Jahre aktive, wie auch passive Vereinsmitgliedschaft wurde Herbert Reuter geehrt. Ulrich Grießhaber, Vertreter des Blasmusikverbandes Schwarzwald-Baar, verlieh Jochen Kayser für 25 Jahre die silberne Ehrennadel.

Der erste Vorsitzende Holger Soult hieß die Mitglieder willkommen. Mit dem Bericht über die Arbeit des Verwaltungsrates und des Vorstandes wurde veranschaulicht, worüber in den Sitzungen beraten wird. Im vergangenen Jahr war die Irlandreise ein großes Thema, aber auch alljährlich anfallende Termine wie das Stadtfest und das Jahreskonzert im Dezember Insgesamt hatte die Stadtmusik rund 20 Auftritte.

Die Mitgliederzahlen sind weitestgehend stabil. Im Ganzen hat der Verein einen kleinen Verlust von 15 Mitgliedern auf 200 Gesamtmitglieder zu verbuchen. Das Hauptorchester ist mit 40 Musikern besetzt. Der Rückgang der Schülerzahlen ist mit mehr Austritten als Eintritten zu begründen.

Erik Goedhuis, erster Kassier, stellte den Kassenbericht vor, aus dem hervorging, dass die Aufwendungen im letzten Jahr leicht gestiegen sind. Gründe dafür waren zum einen die Irlandreise, zum anderen aber auch Anschaffungen neuer Instrumente und Noten. Zwar waren die Aufwendungen höher als die Erträge, aber die Stadtmusik habe trotzdem noch genug Kapital, meinte Goedhuis. Im Namen der Stadt sowie in Vertretung des Bürgermeisters bedankte sich Manfred Scherer für die Arbeit und Leistungen der Stadtmusik.

Die Bekanntgabe der Wahlergebnisse übernahm Oliver Freischlader aus dem Gemeinderat. Im Amt bestätigt wurden Jochen Kayser als Notenwart, Guido Santalucia als stellvertretender Schriftführer, Regina Weisser als zweite Kassierin, Simon Gronau als Kassenprüfer und Herbert Reuter als Vertreter der Passiven.

Für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Lisa Reuter und Patrick Hilpert ausgezeichnet.

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.