Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Nachwuchs bekommt Bäumchen

Von
Mit der Fräsmaschine fertigen die Siebtklässlerinnen der Robert-Gerwig-Schule Schildchen für die Bäume an. Foto: Schule Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen. Die traditionelle Bäumchenausgabe für die Neugeborenen findet am Samstag, 22. April, von 9 bis 11 Uhr statt. Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins werden die von der Stadtverwaltung gestifteten Bäumchen in bewährter Weise mit Tipps zur Pflege und Pflanzung im Eingangsbereich des Rathauses in der Hauptstraße 9 ausgegeben.

Die Wahl zwischen Blutjohannisbeere, Holunder, Flieder und Traubenkirsche fiel nicht allen Eltern leicht. Gut die Hälfte der frischgebackenen Eltern nahmen das Angebot wahr und bestellte ein Bäumchen für ihren Nachwuchs.

Schülerinnen der Klasse 7 a der Robert-Gerwig-Schule fertigten unter Anleitung des WAG/Techniklehrers Jochen Mürdter kleine Schildchen mit computergesteuerten Maschinen an. Auf diesen sind Name und Geburtsdatum eingefräst.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.