Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Musik, so vielfältig wie das Leben selbst

Von
Simon Bauer ist nicht nur Schlagzeuger von Meantime, sondern auch Initiator und Songschreiber. Foto: Meantime Foto: Schwarzwälder Bote

St. Georgen. Der Theaterkeller tut sich vor der wohlverdienten Sommerpause noch einmal auf: Am Samstag, 14. Juli, ab 21 Uhr, wird ins Theater im Deutschen Haus zum Jazz-Abend eingeladen.

Zu Gast ist die Formation Meantime. In der Besetzung Lennard Fiehn (Saxofon), Max Löbner (Gitarre), Felix Fritschi (Keyboard), Sebastian Ascher (Bass) und Simon Bauer (Schlagzeug) tritt die regional besetzte Jazz-Combo an. Die Musiker sind zwischen 19 und 25 Jahre alt, kommen teilweise aus der klassischen Musik und studieren in Stuttgart, Weimar und Trossingen.

"Meantime" heißt das Projekt, das von Schlagzeuger Simon Bauer initiiert wurde. Die Songs der Gruppe entstanden in seiner spannenden Lebensetappe zwischen Schule und Studium und erzählen über Rückschläge, Entscheidungen und das Erwachsenwerden. Die fünf Musiker experimentieren mit Genres und geben somit Stimmungen wieder, die so vielfältig wie das Leben selbst sind.

Diese Melange kombiniert zahlreiche Soundelemente und ergibt eine fesselnde Art von Jazz, der sich gelegentlich zu Swing oder Groove entwickelt und zuweilen auch zu experimentellen Klängen verführt. Rhythmisch überraschende Wendungen und kongeniale Improvisationen kombinieren sich mit einer sinnlichen Spielweise und erzeugen opulente Bilder in den Köpfen der Zuhörer.

Der Eintritt zum Kellerkonzert ist frei, Spenden für die Band werden erbeten.

Das Theaterteam aus St. Georgen informiert sein Publikum bei dieser Gelegenheit auch darüber, dass der Vorverkauf für die Spieltermine der Krimikomödie und zu den Terminen des Konzertkabarett Gankino Circus und dem Comedyabend mit Helene Bockhorst begonnen hat.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading