Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Lauter "Mädelskram"

Von
Accessoires wie Handtaschen, Schmuck, Deko, aber auch Schuhe werden angeboten. Foto: Pixabay Foto: Schwarzwälder Bote

St. Georgen. Im Theater im Deutschen Haus findet am Samstag, 6. April, wieder ein Flohmarkt-Aktionstag unter dem Motto "Mädelskram" an der Mühlstraße in St. Georgen statt.

Als der Wunsch nach einem Flohmarkt von Frauen für Frauen aus der Bevölkerung an den Arbeitskreis Frauen herangetragen wurde, hat das Organisationsteam des Theaters erstmals einen Flohmarkt von Frauen für Frauen im Jahr 2015 in den Spielbetrieb des Theaters eingebunden.

Da die Nachfrage nach dem Markt groß ist und auch die Wiederholungen gut ankamen, wird es auch in diesem Jahr einen Flohmarkt für Frauen geben.

Die ersten Tische sind bereits vergriffen

Derzeit nehmen die Organisatoren Anmeldungen von Verkäuferinnen entgegen. Die Tischmiete beträgt sieben Euro, und es darf alles verkauft werden, was das Frauenherz begehrt.

Es ist erwünscht, das neben Bekleidung auch Accessoires wie Handtaschen, Schmuck, Deko oder auch Schuhe angeboten werden.

Wer gerne als Verkäuferin mitmachen möchte, findet das Anmeldeformular zum einen auf der Theater-Homepage unter der Rubrik "Aktuelles", kann diese aber auch per E-Mail über info@puthe.de anfordern.

Die ersten Tische sind bereits vergriffen, geben die Veranstalter bekannt.

Weitere Informationen: Fragen zum Flohmarkt beantwortet das Vorstandsmitglied der Theaterbühne, Helmar Scholz, unter Telefon 07724/ 9192 04 sowie per E-Mail unter info@theaterbuehne-stgeorgen.de

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.