Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen "Junges Theater" spielt Klassiker

Von
Das Ensemble "Junges Theater" übt fleißig für die Aufführung Ende Juni. Foto: Theater im Deutschen Haus Foto: Schwarzwälder Bote

St. Georgen. Das Ensemble "Junges Theater" der Unterstufe des Thomas-Strittmatter-Gymnasiums hat sich in diesem Schuljahr einen echten Klassiker vorgenommen. Unter der Leitung von Christine Seckinger und Regina Fiehn zeigen die Schüler in Kooperation mit dem Theater im Deutschen Haus die Produktion Pippi Langstrumpf am Samstag, 23., und Sonntag, 24 Juni, jeweils ab 17 Uhr.

Pippi Langstrumpf muss man nicht vorstellen. Seit vielen Jahrzehnten begeistern die Kinderbücher der Autorin Astrid Lindgren und deren Verfilmungen Groß und Klein. Pippi fasziniert mit ihrer Direktheit, ihrer herrlichen Ungezogenheit und ihrer Stärke. Sie behauptet sich gegen Einbrecher, Lehrerinnen sowie Polizisten und ist dabei stets eine wunderbare Freundin für die Geschwister Tommy und Annika. Die Gymnasiasten aus St. Georgen präsentieren "Pippi Langstrumpf" in der Übersetzung aus dem Schwedischen von Silke von Hacht.

Der Eintritt kostet sechs Euro, Schüler zahlen vier Euro, Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn. Der Start wurde auf die familienfreundliche Zeit um 17 Uhr gelegt, damit im Anschluss alle Fußballfans noch die Möglichkeit haben, rechtzeitig zum Anpfiff zu kommen.

Karten sind sowohl im Vorverkauf bei Natur- und Feinkost Hoppe, Gerwigstraße 17 in St. Georgen, als auch bei den Ensemble-Mitgliedern des "Jungen Theaters" im TSG verfügbar. Reservierungen für die Tageskasse können auch gegen Vorkasse über den Kartenshop des Theaters unter www.puthe.de oder auf der Facebook-Seite vorgenommen werden.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading