Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Hier stehen die Vierbeiner im Mittelpunkt

Von
Wo früher ein Werkraum war, empfängt Monika Schmid heute ihre Kunden. Foto: Schwarzwälder Bote

Mit der Eröffnung des "Fellwerk" gibt es künftig ein neues Angebot in der Bergstadt: einen Salon speziell für Hunde. Doch nicht nur Vierbeiner kommen auf ihre Kosten – auch für die Halter soll es spezielle Angebote geben.

St. Georgen. Einmal waschen, schneiden und föhnen bitte – was normalerweise "Zweibeiner" an der Friseurtheke äußern, können Tierliebhaber künftig auch für ihren Hund buchen. "Das Angebot reicht vom Trimmen über die Ohrenpflege bis hin zum Entfernen der Unterwolle", erzählt Inhaberin Monika Schmid und zeigt währenddessen auf die jeweiligen Gerätschaften, die dafür genutzt werden.

Weiterbildung ist der Expertin wichtig

Sie alle sind fein säuberlich an der Seite vor dem großen Frisiertisch aufgereiht, Hundebilder zieren darüber die weiße Wand. In der anderen Ecke des Hundesalons in der Roßbergstraße steht eine große Badewanne mit vierbeinerfreundlichem Eingang, daneben ein kleiner Infotisch mit Flyern. Vor nur wenigen Monaten bot sich an genau dieser Stelle ein ganz anderes Bild. "Das war eigentlich der Werkraum", erzählt Schmid.

Als klar war, dass sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen will, begann der Umbau. Parallel absolvierte Schmid ihre Ausbildung, die von der die Kundenberatung, über die Grundpflege bis zum generellen Umgang mit dem Hund reicht. Eines ihrer Ziele sei es allerdings, sich auch nach der Eröffnung des "Fellwerk" weiterzubilden. "Man muss auf dem Stand der Dinge bleiben", meint sie.

Natürlichkeit geht vor Ästhetik

Denn was im ersten Moment leicht klingt – wer hat nicht schon einmal einen Hund gebürstet – stellt sich auf den zweiten Blick als mitunter sehr knifflig heraus. "Man kann wahnsinnig viel falsch machen", meint die Expertin.

Das beginne bereits bei der Wahl der Werkzeuge und ende damit, dass der Halter versucht, die Haare rund um die Schnauze zu schneiden. "Allein dafür mache ich schon eine zusätzliche Fortbildung", erklärt Schmid. Deshalb rate sie auch Haltern, die ihre Hunde nicht regelmäßig vorbeibringen wollen, sich zumindest einmal zu informieren. "Ich biete gern eine unverbindliche Beratung an."

Laut eigener Aussage ist die Expertin mit ihrem Angebot vor Ort allein auf weiter Flur. Zwar gebe es in Villingen viele Anbieter, doch in Richtung Triberg, Schonach oder Furtwangen sind Hundesalons Mangelware. Von entsprechend weiter her, unter anderem etwa von Hornberg, kommen ihre Kunden.

Doch wie kommt man eigentlich überhaupt dazu, einen Hundesalon zu eröffnen? Für Schmid wurde vor einiger Zeit aus gesun dheitlichen Gründen eine berufliche Neuorientierung nötig. "Tiere haben mich in meinem Leben begleitet, seit ich denken kann – insbesondere Hunde", meint sie. "Und denen will ich mit diesem Beruf auch ein Stück weit etwas zurückgeben."

Daher habe sie sich auch dazu entschieden, die Vierbeiner lediglich rassetypisch zu frisieren. "Manchmal geht es natürlich schon auch ein Stück weit bei um die Ästhetik", räumt sie ein. "Doch viele Hunde müssen eben gerichtet werden – etwa weil sie nichts mehr sehen, die Augen zuwachsen oder bei manchen Hunden sich das Feld verknotet und verfilzt."

Weiterbildung gibt es indes nicht nur für Schmid selbst, auch Hundehalter sollen bei ihr etwas lernen: In den Wintermonaten möchte sie Seminare anbieten und Experten nach St. Georgen holen, beispielsweise Ernährungsberater. Das Feld ist weit, die Themenpalette groß. Denn, so Schmid: Man lernt eben nie aus.

Weitere Informationen: www.fellwerk-stgeorgen.de

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.