Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Fünfstellige Summe investiert

Von
Thomas Wagner (links) und Hubert Kienzler stehen im vereinseigenen Restaurant, das derzeit saniert wird. Foto: Hübner Foto: Schwarzwälder Bote

St. Georgen (hü). Kräftig am Werkeln sind seit einiger Zeit Mitglieder des Tennisclubs. Das vereinseigene Restaurant am Hochwald erfährt derzeit einen umfassenden Umbau, wie der Vorsitzende Thomas Wagner erläutert. Nach 28 Jahren sei eine Auffrischung dringend nötig, da vieles im Restaurant nicht mehr zeitgemäß gewesen sei.

Damit gemeint ist der Aufenthaltsraum für Gäste, bei dem die bisherige Einrichtung recht unflexibel war. Künftig wird es dort kleinere Tische geben, die einfach individuell zusammengestellt werden können, sodass auch kleine Gruppen oder zwei Personen passende Plätze finden.

Im gleichen Zug kamen neue, helle Sitzmöbel, die mit ihrem Holz Bezug auf den Schwarzwald nehmen. Auch energetisch hat sich einiges getan, wie der technische Leiter Hubert Kienzler erklärt. So wurden neue Fenster eingebaut und die Decke gedämmt.

Das Ganze sei ein ziemlicher Kraftakt, so Wagner und Kienzler. Der Verein investiert eine Summe im fünfstelligen Bereich und die Mitglieder leisteten 400 bis 500 Stunden Eigenarbeit.

Den Betrieb wieder aufnehmen soll das Restaurant am Dienstag, 17. September. Es wird dann wie gewohnt von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 23 Uhr geöffnet sein. Wagner weist darauf hin, dass das Restaurant auch der Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.