Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Drei Verletzte bei Unfall auf B 33

Von
Eines der Fahrzeuge, das beim Auffahrunfall auf der B 33 die beiden vor ihm haltenden Autos ineinander schob. Foto: Reutter

St. Georgen-Peterzell - Bei einem Unfall auf der B 33 nahe Peterzell sind am Donnerstagabend drei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, passierte der Unfall gegen 18.30 Uhr auf der Bundesstraße bei Peterzell in Richtung Schoren. Ein Auto hatte verkehrsbedingt halten müssen. Das darauf folgende Fahrzeug konnte zwar noch rechtzeitig abbremsen, aber nicht mehr das dritte unfallbeteiligte Auto. Dieses schob durch die Wucht des Aufpralls auch noch die beiden vorderen Fahrzeuge aufeinander.

Alle drei leicht verletzten Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. An den hinteren beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Totalschaden. Den Gesamtschaden gibt die Polizei auf 20.000 Euro an.

Im Einsatz waren die Feuerwehren St. Georgen und Peterzell mit rund 20 Kräften, weil anfangs ein Fahrzeugbrand gemeldet war, der sich aber nicht bewahrheitete. Die B 33 war bis gegen 19.30 Uhr voll gesperrt, bis zur weiteren Unfallabwicklung wurde der Verkehr einspurig am Unfall vorbeigeführt.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.