Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Café Bohnenheld im Rampenlicht

Von
Filmemacher Konrad Schmid hält alle Kleinigkeiten im Café Bohnenheld fest. Mehrere Stunden Film muss er auf fünf prägnante Minuten zusammenschneiden. Das Café ist nur einer von vielen Orten, an denen er für eine DVD aufnimmt. Foto: Kommert Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Hans-Jürgen Kommert

Das Café Bohnenheld hat sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. Am Ostermontag, 28. März, tischt die evangelisch-methodistische Gemeinde St. Georgen ab 14.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen auf. Ein Filmemacher hat die Einrichtung besucht, um Besonderheit festzuhalten.

St. Georgen. Einen etwas anderen Besucher empfingen die Mitarbeiter im Café Bohnenheld, das die Methodisten-Gemeinde der Bergstadt betreibt: Gekommen war Konrad Schmid.

Der schwäbische Filmemacher ist selbstständig und hat von der Firma Freshx einen besonderen Auftrag erhalten: Er soll eine DVD über Christengemeinden machen, die etwas Besonderes anbieten, neue Formen der Gemeindearbeit pflegen, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. So war das Café Bohnenheld in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit gerückt. Nicht zum ersten Mal dreht der einstige Mitarbeiter der evangelischen Landeskirche für eine solche DVD – und nicht allein die St. Georgener Methodisten-Gemeinde ist Inhalt der Geschichte.

"Ich drehe deutschlandweit bei Gemeinden aller Konfessionen und jeder Couleur, die spätere DVD wird ebenso deutschlandweit angeboten", erklärte Schmid auf Nachfrage. Rund fünf Minuten dauert der Clip über das Café, es werden aber reichlich andere innovative Gemeindekonzepte aus der ganzen Republik dargestellt. "Die wenigsten Konzepte können einfach eins zu eins umgesetzt werden. Ein Café kommt hier vielleicht ganz gut an, zumal es mit der Fairtrade-Idee verknüpft und der Espresso wirklich erstklassig ist", klärte er auf. Doch es gebe in verschiedenen Städten auch andere Ideen, wie man "Gemeinde neu erfinden kann", betonte er.

Was in einer Kleinstadt funktioniert, könne auf ein Dorf nicht unbedingt projiziert werden – und in der Großstadt ginge es vielleicht sogar unter. Aber viele unterschiedliche Bausteine könnten am Ende für manche Gemeinde einen Aufbruch bringen, war er sicher. Wann die DVD dann letztendlich zur Verfügung steht, konnte Konrad Schmid noch nicht beantworten. "Die christliche Kirche kann man wie einen See betrachten, die Leute erreicht man über den Fluss, das heißt die Art, wie man versucht, mit ihnen zu reden", erklärte der theologische Filmemacher abschließend.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading