Zwischen 11 und 20 Uhr verkehren die Stadtbahnen zwischen der Haltestelle Cannstatter Wasen, dem Hauptbahnhof, dem Rotebühlplatz, dem Rathaus und dem Charlottenplatz. Foto: Max Kovalenko

An den Samstagen 14. und 21. Dezember bringt eine Sonderlinie der SSB die Besucher von Cannstatt aus alle 15 Minuten in die Stuttgarter Innenstadt.

Stuttgart - Die SSB bieten auch in diesem Jahr einen Pendelverkehr zwischen Wasen und Weihnachtsmarkt an. An den Samstagen 14. und 21. Dezember  bringt eine Sonderlinie der SSB die Besucher von Cannstatt aus alle 15 Minuten in die Innenstadt. Die auswärtigen Gäste können bequem ihr Auto auf dem Wasen abstellen und ­gelangen ohne Staus und lästige Parkplatzsuche in die Innenstadt.

Das Parken auf dem Wasen kostet pro Fahrzeug fünf Euro – gleichzeitig gilt der Parkschein als Fahrkarte für bis zu fünf Insassen. Zwischen 11 und 20 Uhr verkehren die Stadtbahnen zwischen der Haltestelle Cannstatter Wasen, dem Hauptbahnhof, dem Rotebühlplatz, dem Rathaus und dem Charlottenplatz. „Nach dem Erfolg des letzten Jahres freuen wir uns, den Weihnachtsmarkt-Shuttle wieder anbieten zu können“, sagt Marcus Christen, Leiter der Abteilung Cannstatter Wasen und Stadtfeste der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft. Die  erste  Fahrt  vom Wasen in die Stadt  ist  um  11.08 Uhr, der letzte ­Shuttle startet um 19.56 Uhr am Char­lottenplatz. Wer die letzte Bahn verpasst, kann nach 20 Uhr ausnahmsweise auch die regulären Stadtbahnen U 1 und U 2 bis Haltestelle Mercedesstraße nutzen.