Foto: Dejan Simonovic

Der Jahreskalender 2012 der SSB zeigt kunstvolle Fotos aus dem Alltag des Nahverkehrs.

Stuttgart - Statt historischer Bahnen oder prominenter Plätze sind im Jahreskalender 2012 der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) kunstvolle Fotos aus dem Alltag des Nahverkehrs zu sehen. 17 Studenten der Hochschule für Medien haben im Wintersemester 2010/11 mehrere Hundert Fotografien an Bahnstrecken, Haltestellen und in Werkstätten gemacht. Etwa 70 Bilder, die nicht ihren Weg in den Kalender gefunden haben, sind bis Ende Januar in einer Ausstellung der Straßenbahnwelt im Veielbrunnenweg 3 in Bad Cannstatt zu sehen.

Dozent James Palik ließ die Studenten in seinem Masterkurs für Fotografie-Produktion abwechselnd Aspekte wie Muster, Bewegung und Struktur in den Vordergrund rücken. Herausgekommen sind ungewohnte Perspektiven von alltäglichen Anblicken. In den Fotos dominiert natürlich die Farbe Gelb. "Die geometrischen Formen der Gleisanlagen und Fahrzeuge, zusammen mit den Bewegungen von Mensch und Maschine, ergeben eine unglaubliche Dynamik", sagt der 27-jährige Student Nikolai Stievater.

Der Kalifornier James Palik schwärmt von den öffentlichen Verkehrsmitteln in seiner Wahlheimat Stuttgart. Er freut sich, dass die Fotos seiner Studenten veröffentlicht werden: "Fotos, die keiner anschaut, braucht man auch nicht zu machen", sagt Palik. Der Kalender ist in allen SSB-Kundenzentren, im Internet und in der Straßenbahnwelt erhältlich. Er ist mit 50 mal 60 Zentimetern relativ großformatig und kostet 14,90 Euro.

www.strassenbahnwelt.com

Klicken Sie sich durch die Kalender-Kunst in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: