Sein Lebensraum ist bedroht, wenn der Regenwald den Palmen weicht. Foto: dpa/Bärbel Kosiol

Der Familienclan der Rajapaksas regiert Sri Lanka mit harter Hand, wird geliebt und gefürchtet. Nun stoppt der Präsident den Anbau von Palmöl. Damit hilft er nicht nur dem Artenschutz.

Stuttgart - Es gibt keinen besseren Botschafter als Mahner vor dem Untergang des Regenwaldes, als den Orang-Utan. Wenn so ein Menschenaffe mit melancholisch-traurigem Blick auf einem Baumstamm sitzt, und im Hintergrund die Arbeiten voranschreiten, die seinen Lebensraum zerstören, dann geht einem das Herz auf. Orang-Utans gibt es immer weniger, Rodungen im Regenwald immer mehr. Anstelle von Urwald kommt die Palme, denn deren Öl ist heiß begehrt – für Nutella ebenso wie für Biosprit. Zwei Drittel der weltweiten Produktion stammen aus Indonesien und Malaysia, den Ländern, in denen auch der Orang-Utan noch zu Hause ist. In Sri Lanka ist der Menschenaffe seit langem ausgerottet. Trotzdem hat sich das Land nun an die Spitze einer Bewegung gesetzt. Es hat die eigene, kleine Palmölproduktion verboten – und den Import davon gleich dazu.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: