Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sportschiessen Knappe Niederlagen für SV Rohrdorf und SGi Schwann

Von
Manfred Klotz vom SV Rohrdorf fehlte im Stechen das Quäntchen Glück. Foto: Kraushaar Foto: Schwarzwälder-Bote

Während die Luftgewehrschützen des SV Simmozheim II dank einer 5:0-Wertung aus der ausgefallenen Partie gegen die SG Höfingen (Team zurückgezogen) ihre Spitzenposition in der Bezirksliga Staffel A ausbauen konnten, hängen der SV Rohrdorf und die SGi Schwann weiter hinten drin. Dabei entwickelten beide viel Pech.

Der SV Rohrdorf musste gegen den KTSV Hösslinswart beim Stand von 2:2 – Simon Schmidtke (382) und Maurice Molt (373) hatten für das Team aus dem Nagoldtal gepunktet – in ein Stechen und verloren da in der Paarung zwischen Manfred Klotz und Christoph Frei (371:371) mit 8:9 Ringen den entscheidenden Punkt.

Auch die SGi Schwann war in Esslingen nicht vom Glück verfolgt. Julia Priebe hatte vorne für die SG Esslingen mit 378:369 Ringen gegen Fabian Kirchenbauer gepunktet, Christian Godde mit guten 384:383 Ringen gegen Frank Schmidtke ausgeglichen. Die Entscheidung fiel in der Mitte. Marcus Griese gegen Timo Hennefarth (371:354) und Nadine Schmidt gegen Heiderose Stange (364:363) brachte die Esslinger uneinholbar 3:1 in Führung. Hinten konnte Emel Murati (368:355 gegen Jörn Ahrens) noch auf 2:3 verkürzen.

Hoch verdient war derweil der 4:1-Erfolg der SGi Ebershardt beim SSV Waiblingen. Jessica Bertsch (383), Stefan Bertsch (385), Falko Borkhart (370) und Franziska Frey (366) hatten eine 4:0-Führung für die Ebershardter herausgeholt. Albrecht Klinnert hatte sogar die Chance zum 5:0, musste jedoch nach einem 368:368-Unentschieden im Stechen knapp mit 8:9 Ringen seinen Punkt Leo Felden überlassen.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading