Leopold Schwenk hält stolz sein erstes Sportabzeichen vom MTV Stuttgart in den Händen. Foto: Roth

Leopold Schwenk, Sportikone beim SV Rangendingen, hört nach über 15 Jahren als Mitorganisator des Sportabzeichens mit der diesjährigen Urkundenverleihung am heutigen Samstag auf. Sein Motto bleibt aber weiter: „Bewegung ist mein Leben.“

Mit der Verleihung der Sportabzeichen beim Sportverein Rangendingen endet am heutigen Samstag eine Ära. Leopold Schwenk, der mit seinen Mitstreitern Hans Schaffroth, Jakob Schenk und Anton Heck über 15 Jahre das Gesicht des Sportabzeichens in Rangendingen war, hört altersbedingt – Schwenk ist mittlerweile 77 Jahre alt – auf.