Rechts ist die Betonplatte zu sehen, die für den Gehweg gegossen wurde. Links daneben sollte eigentlich die Betonplatte sein, die die Straße trägt. Doch die Bauarbeiter fanden hier nur eine Schicht aus Kies. Foto: Beyer

Die Straßenbauarbeiten an der B463 haben kurioses zu Tage gefördert: Scheinbar besteht die Brücke am Sprudelwerk nur aus einer Mischung aus Kies, Erde und einem hundert Jahre alten Gemäuer. Die Entdeckung verzögert die Arbeiten erheblich.

Calw/Bad Liebenzell - Seit Juni ist die Straße zwischen Bad Liebenzell und Ernstmühl wegen Straßenbauarbeiten gesperrt. Eigentlich sollten diese bis Ende August abgeschlossen sein, doch daraus wird nichts. Die Arbeiten verzögern sich bis Ende Oktober. Denn bei der Brückensanierung in der Nähe des Mineralwasserwerks läuft es nicht wie geplant.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€