Zahlreiche Spender und viele helfende Hände: Am Neusatz-Rotensoler Feuerwehrhaus startet am Samstagvormittag der Hilfszug nach Krailingen. Foto: Gegenheimer

Antje Badouin ist sprachlos-gerührt. Was da ins Rollen gekommen ist, hat sich die Feuerwehrfrau nicht vorstellen können. Am späten Samstagvormittag starten vom Neusatz-Rotensoler Feuerwehrhaus aus ein voll beladener 40-Tonner sowie zwei Transporter mit Hängern in Richtung Berg-Krälingen, Verbandsgemeinde Altenahr im Landkreis Ahrweiler.

Bad Herrenalb-Neusatz/-Rotensol - Acht Tage zuvor: Am Freitag, 16. Juli, erhält Antje Badouin über eine private Sammelaktion für die Opfer der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz eine direkte Kontaktadresse in Krälingen. Sie telefoniert, überlegt das ganze Wochenende, was sie – und ihre Feuerwehr – unternehmen könnten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: