Dirk Abel (links), Elfriede Adler-Merbach und Ermilio Verrengia Foto: Stadt

Beim Bürgertreff in Balingen konnten die Besucher den Verein iNot durch eine Spendenaktion unterstützen. OB Abel ist begeistert vom Ergebnis.

Die traditionelle Spendenaktion im Rahmen des diesjährigen Bürgertreffs in der Stadthalle am 13. Januar war laut Angaben der Stadt ein großer Erfolg. „Die Balingerinnen und Balinger haben großzügig gespendet – es kamen an dem Abend zirka 2100 Euro für den Balinger Verein iNot e.V. zusammen.“

Hochzufrieden überbrachte demnach Elfriede Adler-Merbach, die Initiatorin von iNot e.V., die Nachricht vom guten Spendenergebnis im Rathaus an Oberbürgermeister Dirk Abel und Bürgermeister Ermilio Verrengia.

OB Abel sehr angetan vom Ergebnis

Der Verein setzt sich für Personen, deren Lebenssituation von einer dauerhaften Erkrankung und Pflegebedürftigkeit geprägt ist, sowie deren Angehörige ein.

Auch Oberbürgermeister Abel war von dem Ergebnis sehr angetan und betonte: „Als Stadt freuen wir uns, beim Bürgertreff immer eine Balinger Organisation unterstützen zu können, in der sich engagierte Bürgerinnen und Bürger für ihre Mitmenschen einsetzen. Damit steht diese Organisation stellvertretend für das großartige gesellschaftliche Engagement in unserer Stadt insgesamt.“