Gemeinsam bei der Spendenübergabe im Hausacher Raiffeisenmarkt (von links): Holger Meyer-Boye , Benjamin Hiller, Ewa Krawiec, Martin Bonath, Nina Paniagua mit Aurelio, Erwin Moser, Lena Buchholz mit Ella, Markus Hunte sowie Manuel Buchholz mit Mali. Foto: Störr

Der Hausacher Bärenadvent zugunsten der Familien Paniagua (Hornberg) und Buchholz (Haslach) ist in vollem Gange. Die Unternehmen haben sich zusammengetan und insgesamt mehrere tausend Euro für den kleinen Aurelio und die kleine Ella beigesteuert.

Im Raiffeisenmarkt war die Freude bei Vereinsvorsitzendem und treibender Kraft Erwin Moser groß, als er die Spende im Namen der Familien Paniagua (Hornberg) und Buchholz (Haslach) entgegen nahm: Denn ihre Kinder Aurelio und Ella sind in diesem Jahr die die sogenannten Bärenkinder. „Die Raiffeisen-Warengenossenschaft war einer der ersten großen Unterstützer und ist mit jährlich etwa 500 Stück in seinen fünf Märkten im Kinzigtal gleichzeitig einer der größten Bärenverkäufer“, bedankte sich Moser.