Auch eine Methode, um Gewicht abzunehmen: Im Sitzen atmet Scott Wernet dünne Luft ein, wie sie auch auf einem Berg von inzwischen 4100 Metern vorkommt. Das regt den Stoffwechsel an und macht ihn noch leistungsfähiger. Foto: Kauffmann

Scott Wernet will den Spartathlon in Griechenland bestehen. Dafür trainiert er nicht nur seinen Körper, er trainiert sich auch Essgewohnheiten ab, die nicht zu seinem ambitionierten Ziel passen.

Bisingen - Der Spartathlon in Griechenland schimmert wie der Olymp am Horizont, doch wer dort hinaufkommen will, muss funktionieren wie eine Maschine. Und vielleicht könnte es ja doch so sein, dass Sport Mord ist? Kann sein. Oder auch nicht – wenn man sich so professionell vorbereitet wie Scott Wernet. Bei der Vorbereitung überlässt der Ultraläufer nichts dem Zufall.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen