Sie blicken nach vorne (von links): Bürgermeister Martin Ragg, Gesamtausschussmitglied Dirk Schlenker, die neue Schriftführerin Michaela Fleig, der neue Fischbacher Abteilungskommandant Thomas Haas, sein Stellvertreter Knut Sattler, der neue stellvertretende Gesamtkommandant Alfons Fleig und Gesamtkommandant Dierk Momper. Foto: Bantle

Ein personeller Neuanfang in der Führungsmannschaft prägte die Hauptversammlung der Gesamtfeuerwehr Niedereschach.

Niedereschach - Gesamtkommandant Dierk Momper, der dieses Amt erst vor einem Jahr von Jürgen Seemann übernommen hat, ging kurz auf zurückliegende interne Differenzen, Spannungen und Diskussionen innerhalb der Wehr ein. Diese erreichten vor wenigen Wochen ihren Höhepunkt, als der verdienstvolle Jürgen Seemann als Kommandant der Feuerwehrabteilung Fischbach nicht nur sein Amt niederlegte, sondern mit sofortiger Wirkung aus der Feuerwehr austrat.

Nach Informationen unserer Zeitung haben dabei auch zwischenmenschliche Aspekte eine große Rolle gespielt. Im Verlauf der Hauptversammlung ging niemand konkret darauf ein, was der Auslöser der Vorkommnisse war. Bürgermeister Martin Ragg sprach von einer "Umbruchsituation mit einigen Positionswechseln" und Dierk Momper davon, die "Diskussionen der Vergangenheit hinter sich zu lassen sowie nach vorne zu blicken, um einen Schritt in Richtung Einigkeit machen zu können".

Der bisherige stellvertretende Gesamtkommandant und stellvertretende Fischbacher Abteilungskommandant, Jürgen Stehle, trat zwar nicht aus der Feuerwehr aus, stellte aber seine beiden Ämter zur Verfügung. "Mitgefangen und mitgehangen", sagte Stehle und ging darauf ein, dass es einem Mann wie Jürgen Seemann sicher nicht leicht gefallen sei, eine so tiefgreifende Entscheidung zu treffen. "Aus meiner Sicht war die Entscheidung richtig", führte Stehle an, verbunden mit dem Hinweis, dass er "heute das Kapitel abschließen" möchte. Momper sagte nach den Ausführungen von Stehle: "Ich hoffe und wünsche, dass die Feuerwehrabteilung Fischbach noch lange erhalten bleibt."

Geheimen Neuwahlen

Angesichts der zurückliegenden Turbulenzen wurden die beim Führungspersonal satzungemäß geheimen Neuwahlen mit Spannung erwartet. Als am Ende des Wahlvorgangs klar war, dass alle, die sich bereit erklärt hatten, ein Amt zu übernehmen, bei nur wenigen Gegenstimmen und Enthaltungen mit großer Mehrheit gewählt wurden, fiel dem Gesamtkommandanten Dierk Momper ganz offensichtlich ein großer Stein vom Herzen. Sein Satz "Damit gehen wir einen großen Schritt in Richtung Gesamtwehr. Die meisten Kopfschmerzen habe ich jetzt hinter mir" sprach diesbezüglich Bände.

Als Nachfolger von Jürgen Stehle wurde Alfons Fleig zum neuen stellvertretenden Gesamtkommandanten gewählt. Nachfolgerin des bisherigen Gesamtwehrschriftführers Elmar Roth wird Michaela Fleig. An Stelle von Jürgen Seemann wurde Thomas Haas zum Fischbacher Abteilungskommandanten und Knut Sattler für Jürgen Stehle zum neuen Stellvertreter gewählt. Das einzige einstimmige Ergebnis bei den geheimen Wahlen erzielte Dirk Schlenker, der künftig als Vertreter der Feuerwehrabteilung Fischbach mit Löschgruppe Kappel dem Gesamtausschuss angehört. In offener Wahl wurden Johannes Berroth, Dominik Jornitz und Freddy Kalk als Abteilungsausschussmitglieder der Abteilung Niedereschach und Michelle Atzberger und Markus Ketterer als Abteilungsausschussmitglieder der Abteilung Fischbach mit Löschgruppe Kappel gewählt.