Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Zahlreiche Athleten schaffen die Qualifikation

Von
Ein tolles Trio der LG Baar (von links): Jan Horn, Fenja Herr und Niklas Huber. Foto: Kessler Foto: Schwarzwälder-Bote

(rk). Ein wettkampfreiches Wochenende stand für die Leichtathleten der LG Baar an. Bei den Regionalmeisterschaften in Tiengen hatten die Athleten und Athletinnen der U 18 die Möglichkeit, sich noch für die Badischen Meisterschaften zu qualifizieren.

Niklas Huber stellte sich zum ersten Mal den 1500 Metern und musste sein Rennen im Alleingang bestreiten. In guten 4:41,10 Minuten erreichte er locker die Norm für die Badischen Meisterschaften. Gleich anschließend überquerte er im Hochsprung 1,62 Meter und landete auf Rang zwei. Ebenfalls zum ersten Mal ging Fenja Herr auf die 400-Meter-Strecke. Mit einem couragierten Lauf erreichte sie nach 64,34 Sekunden das Ziel und schaffte ebenfalls die Norm für die Badischen. Jan Horn verbesserte seine Zeit über die 200 Meter (25,20 sec.), warf persönliche Bestweite mit dem Diskus (29,86 Meter) und kam auch im Kugelstoßen (12,01 Meter) auf Rang eins.

Die LG-Schüler und schülerinnen der U 14/16 starteten bei den Regionalmeisterschaften in Engen. Ihr bestes Ergebnis verbuchte Salome Hasenfratz (W 12) im Speerwurf mit 17,56 Metern und dem gesamtrng zwei (Sprint 11,15 sec./4., Weit 4,29/3.). Shirin Preuß lief die 60 Hürden in 13,46 sec. und belegte Rang vier.

In der W 13 kam Marie Kumle in 14,02 sec. über die Hürden ins Ziel und warf den Ball 19,50 m weit. Sophie Herr stieß die Kugel auf 6,99 Meter, was eine persönliche Bestweite bedeutete. Luisa Huber (LTG Brigachtal) erreicht den dritten Platz mit übersprungenen 1,40 Meter, brauchte für die Hürdenstrecke 12,26 sec. und warf den Speer auf 16,74 Meter. Sina Kaufmann (W 14) überzeugte im Speerwurf mit 28,24 Metern und Rang zwei.

Bei den Jungen wurde Tobias Richter (M 12/LTG Brigachtal) Regionalmeister über die Hürden in 11,71 sec. und im Speerwurf mit 24,73 Metern. Den zweiten Platz erreichte er im Kugelstoßen (6,13). Emmanuel Molleker (M 13) zeigte einen runden Wettkampf, wurde Regionalmeister über die 75 Meter und im Kugelstoßen (10.11 Meter). Über die Hürden lief er als Zweiter in 10,82 sec. ins Ziel und warf den Diskus auf 27,90 Meter, was Rang zwei bedeutete. Dicht gefolgt von Toni Ketterer, der im Kugelstoßen mit 9,37 Meter auf den dritten Rang kam, im Diskus 22,46 Meter warf und über die Hürden 11,60 Sec. lief.

Große Freude herrschte bei Fabian Spitz (M 15), der die Qualifikation für die Badischen Meisterschaften über die Hürden in 12,70 sec. (Rang zwei) und im Kugelstoßen mit 11,26 Metern schaffte. Alexander Schwörer wurde souverän Regionalmeister im Diskuswerfen. Mit neun Meter Vorsprung (36,06 Meter) gewann er vor der Konkurrenz. Auch im Kugelstoßen legte er mit 12,25 Metern (Rang zwei) ein klasse Ergebnis hin.

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading