Zum allerersten Mal nahmen die Tennis-Neulinge Tim Bläsi, Mads Serwaty, Lionel Grimm, Florian Breitling und Serena Andrusch vom TC Nagold an der Sommerrunde des Württembergischen Tennisverbandes teil. Und das gleich mit großen Erfolg: Sie beendeten die VR-Talentiade der U10-Midcourt Gruppe 11 mit der Vizemeisterschaft. Stolz nahmen die Nagolder ihre Urkunden und kleinen Geschenke entgegen. Mit Siegen gegen die STG Geroksruhe, den TC Galileo Stuttgart und den TC Weissenhof schoben sie sich nach der äußerst knappen Niederlage (nach Spielen) gegen den TSC Renningen gleich zu Beginn auf den zweiten Rang vor. Diesen hielten sie dann auch bis zum Schluss.