Lars Kaper sicherte sich über 50 und 100 Meter Brust jeweils Gold. Foto: Schwarzwälder-Bote

Schwimmen: SSC Schwenningen ergattert bei Regionalmeisterschaften zahlreiche Medaillen.

Der SSC Schwenningen hat mit seinen Nachwuchs-Schwimmern bei den Regionalmeisterschaften des Bezirks teilgenommen. Diese Meisterschaft fand im Villinger Hallenbad statt. Dabei durften die jüngsten Schwimmer der Jahrgänge 2010 und 2011 erstmals Wettkampfluft schnuppern. Auch die Altersklassen 2009 und älter stellten ihr Können unter Beweis.

Dabei erreichten die Schwimmer des SSC Schwenningen zahlreiche Podiumsplätze. Bemerkenswert war, dass viele Kinder nicht nur eine Medaille, sondern oftmals gleich mehrere Medaillen ergatterten. Auch die einzelnen Bestzeiten wurden dabei immer wieder auf ein Neues unterboten.

Die Mehrkampfwertung erfolgte jahrgangsweise durch Addition der Zeiten der Einzelstrecken. Jede Schwimmlage wurde zusätzlich separat gewertet. An der Mehrkampfwertung nahm automatisch teil, wer alle hierfür notwendigen Strecken erfolgreich absolvierte.

Insgesamt dürfen die Schwimmer – und auch ihre Trainer mit den Leistungen ihrer Schützlinge – zufrieden sein.

Spannend sei zu erwarten, welche Leistungen beim anstehenden Mainau-Cup in Konstanz erreicht werden.