Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Sina Kaufmann zeigt gleich ihr Können

Von
Die Werfer der LG Baar/LV Donaueschingen freuen sich über ihre guten Ergebnisse. Foto: Kessler Foto: Schwarzwälder Bote

(kes). Bei herrlichem Frühlingswetter fand der Werfertag in Salem statt. Der Leichtathletikverein Salem war bestens vorbereitet und bot den Werfern eine optimale Wettkampfstätte an.

Die Athleten der LG Baar/LV Donaueschingen nutzten die Möglichkeit für ihren ersten Freiluftwettkampf der Saison.

Sina Kaufmann überzeugte in vier Disziplinen in der Altersklasse W15. Mit 48,50 m im Ballwurf, 31,80 m im Speer, 32,99 m mit dem Diskus und 11,17 m im Kugelstoßen siegte sie souverän.

Emanuel Molleker zeigte bei der M14 mit der Kugel (11,25), dem Diskus (37,49) und dem Speer (38,59) sein Potenzial. Nicht ganz rund lief es bei Toni Ketterer (M14). Er haderte mit einigen Fehlversuchen. Im Kugelstoßen erreichte er 8,56 m, im Diskuswurf 20,73 m.

Bei der M15 blieb Marcel Willmann im Diskuswurf (45,07) und Kugelstoßen (14,34) ungeschlagen.

Die Jungs der U18 zeigten einen wechselhaften Wettkampf. Alexander Schwörer kam auf 11,85 m im Kugelstoßen und auf 28,55 m mit dem Diskus. Fabian Spitz erreichte 8,82 m mit der Kugel und 25,20 m mit dem Diskus. Jan Horn warf den Diskus 34,27 m weit und stieß die Kugel auf 11,56 m.

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.