Die Schwennnger Kämpfer räumten bei den Landesmeisterschaften ab. Foto: Kucan Foto: Schwarzwälder Bote

Die Taekwondo Union Baden-Württemberg veranstaltete in Biberach an der Riß die

Die Taekwondo Union Baden-Württemberg veranstaltete in Biberach an der Riß die Landesmeisterschaften.

Unter den rund 300 Teilnehmern waren auch Kämpfer vom Taekwondo-Club VUK aus Schwenningen. Diese feierten einige Erfolge. Am Ende sprangen für die Doppelstädter zwei Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen heraus. Den Titel erkämpften sich Nathalie Betker und Malaek Horri. Vizemeister wurden Takwa Toumi, Alexander Honeker, Julia Honeker und Enes Ucar. Bronze gab es für Melino Broghammer, Hamza Horri und Hamza Karaca. Damit schafften es alle Schwenninger auf das Podest.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: