Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rugby RC Rottweil will Punkte mitnehmen

Von
Die Cracks des Zweitligisten RC Rottweil wollen sich in Heidelberg nicht aufhalten lassen. Foto: Rudolf

2. BUNDESLIGA SÜD: Heidelberger TV – RC Rottweil (Samstag, 13 Uhr). Wenn am Samstag die "Schwarz-Gelben" aus Rottweil beim Heidelberger TV antreten, sind sie als Tabellendritter aufgrund der bisherigen Ergebnisse nicht unbedingt in einer Favoritenrolle.

Es verspricht eher ein Kampf auf Augenhöhe zu werden – und die bisherigen Begegnungen der Schwaben gegen die routinierten Gegner aus der Kurpfalz hatten immer ihre eigene Brisanz. Im letzten Jahr konnten beide Teams jeweils ihre Heimspiele gewinnen.

Um jedoch einen weiteren Schritt in Richtung Saisonziel Aufstieg zu machen, benötigen die RCR‘ler am Wochenende einen Sieg mit Bonuspunkt. Dabei muss Trainer Gustavo Lopez aber wohl auf einige Akteure verzichten: "Beim Heimsieg gegen den Stuttgarter RC vor zwei Wochen haben einige Spieler leichte Blessuren davongetragen. Ich denke aber, dass wir mögliche Ausfälle kompensieren können und eine schlagkräftige Mannschaft haben", ist der Coach des RC Rottweil zuversichtlich vor der Fahrt in die Kurpfalz.

RCR-Coach fordert konzentrierte Leistung

Lopez weiter: "Nach zwei Niederlagen in der laufenden Runde trachten die HTV‘ler auf Wiedergutmachung und das Team mit ihrem traditionell starken Sturm und der schnellen Hintermannschaft wird alles daransetzen, sich in dieser Begegnung zu behaupten. Wir werden den HTV nicht unterschätzen und können nur mit einer guten Leistung den Anschluss an die Tabellenspitze halten".

Beim RC Rottweil nutzt man die Gelegenheit in Heidelberg, wird, sich das RCR-Team nach seiner Begegnung gegen den HTV das Erstliga-Spiel des deutschen Meisters Heidelberger RK gegen den TV Pforzheim ansehen – vielleicht mit Lerneffekt.

Artikel bewerten
0
loading
 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading