Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Piloten vom Aero-Club Klippeneck starten gut

Von
Blick aus dem Discus bT von Markus Heller auf Meßstetten und Albstadt mit der Wolkenstraße voraus. Foto: Frei Foto: Schwarzwälder Bote

Feuchte und kühle Luftmassen in Kombination mit der kräftigen Frühlingssonne sorgen am ersten Liga-Wochenende für ideales Segelflugwetter. Flache Quellwol-ken, die sich zu Wolkenstraßen aufreihen, ermöglichen den Piloten des Aero-Club Klippeneck Geschwindigkeiten von weit über 100 Kilometern pro Stunde im Durch-schnitt. Die Schwäbische Alb bestätigt einmal mehr ihren Ruf als Rennstrecke für Segelflieger.

Nach langer Wartezeit startet die Segelflug-Landesliga am dritten April-Wochenende in die neue Saison. An den achtzehn folgenden Wochenenden wird jeweils samstags und sonntags um Geschwindigkeiten und Punkte gekämpft. Jeder teilnehmende Verein kann an diesen Wochenenden Flüge einreichen, von denen die jeweils besten drei in die Wertung aufgenommen werden.

Mit einem furiosen Start bei nahezu idealen Bedingungen am ersten Wochenende positioniert sich der Aero-Club Klippeneck unter den besten zehn Vereinen in Baden-Württemberg und schafft sich somit eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Saison.

Markus Heller erfliegt sich in seinem Discus bT mit 126,44 Punkten (133,08 km/h) den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Friedrich-Wilhelm Oertmann belegt mit seiner ASG29 E/18m den zweiten Platz mit 116,77Punkten (135,17 km/h). Markus Bühler positioniert sich im Vereins-Discus bT auf dem dritten Platz mit 107,17 Punkten (112,79 km/h). Mathias Haffelmann landet in seiner DG 808 C/18m mit 102,98 Punkten (116,88 km/h) auf dem vierten Platz. Henrik Haller im Vereins-Discus bT belegt den fünften Platz mit 81,81 Punkten (86,1 km/h). Auf dem sechsten Platz landet Jörg Ott, ebenfalls im Vereins-Discus bT mit 59,48 Punkten (62,2 km/h.). WERTUNGEN Segelflug-Landesliga Baden Württemberg, Rundenwertung 1: 1. FLG Donzdorf 411,23 Speed, 44 Punkte; 2. SFG Singen 403,39 Speed, 43 Punkte; 3. FG Giengen 380,61 Speed, 42 Punkte; ...9. Aeroclub Klippeneck 350,38 Speed, 36 Punkte

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading