Beim Tanzsport-Frühjahrspokal des TSC Villingen-Schwenningen, einem großen Event in der modernen ADTV-Tanzschule, durften sich auch zwei für den TSZ Calw startende Freudenstädter Turnierpaare präsentieren – und tanzten jeweils ins Finale. Wolfgang und Rosi Franz erreicht in der Standard-Klasse Sen. II C den sechsten Platz, in ihrer Altersgruppe Sen. III C gelang gar der fünfte Rang. Hierbei erhielten sie vereinzelt die Topwertungen 1 und 2. Dem Turnierpaar Immanuel Schwank und Bettina Haiss erging es ähnlich. In beiden Klassen (Latein Sen. II C und Standard Sen. III A) belegten sie – genau wie am vorigen Turnierwochenende – den undankbaren vierten Platz, wobei jeweils nur ein Wertungspunkt auf das Treppchen fehlte.