Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Jugendarbeit zeigt Früchte

Von
Sieger bei der U12 wurde Tim Habeck vom Schachclub Oberndorf. Foto: Frei Foto: Schwarzwälder Bote

Bei den Kreis-Jugendmeisterschaften in Dornstetten nahmen Tim Habeck, Paul Dräger, Ferdinand von Podewils und Leonard Schlaich vom Schachclub Oberndorf teil. In der U12 hat Tim Habeck alle sechs Partien gewonnen und verdient den Titel erobert. In der U14 erspielte sich Paul Dräger durch drei Gewinnpartien in der normalen Bedenkzeit und durch Blitzentscheid, einen hervorragenden vierten Platz. Leonard Schlaich sicherte sich bei der U16 durch Blitzentscheid den zweiten Platz. Kinder und Jugendliche die Interesse am Schach haben, auch ohne Vorkenntnisse, können freitags ab 16 Uhr zum Schachtraining in die Jugendkunstschule Oberndorf kommen.

BEZIRKSLIGA SC Oberndorf – SV Trossingen 2,5:5,5. Gastgeber Oberndorf hatte gegen Gäste aus Trossingen einen schweren Stand und musste sich mit 2,5:5,5-Punkten geschlagen geben. Als einziger konnte Michael Hertkorn einen vollen Punkt verbuchen, während Friedrich, Glage und Lind über ein Remis nicht hinauskamen. Alle anderen restlichen vier Partien gingen verloren. Damit befindet sich der Schachclub Oberndorf aktuell auf dem achten Platz und in aktueller Abstiegsgefahr.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.