Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Herren 30 wollen unbedingt nachlegen

Von
Christian Pfau (links) und Sven Mayer wollen mit den Herren 30 des TC Rottweil im Kampf um den Klassenerhalt entscheidend punkten und haben in Dossenheim einen Sieg im Visier. Foto: Schleeh Foto: Schwarzwälder Bote

Von den Teams des TC Rottweil sind am Wochenende drei Mannschaften im Einsatz. In der Regionalliga Süd haben die Herren 30 die Chance, den Klassenerhalt zu konkretisieren. Für die Herren I gilt es zuhause, während die Herren II zum SC Wellendingen müssen.

Nach dem ersten Saisonsieg mit dem 7:2 beim TC Saarbrücken wollen die Herren 30 des TC Rottweil nachlegen und den "Sack" zumachen. Die Konstellation in der Gruppe ist eng, vier Mannschaften kämpfen um den Klassenerhalt (Saarbrücken, Mannheim, Dossenheim, Rottweil). Damit es nicht zu einem "Endspiel" beim TK Mannheim am letzten Spieltag kommt, will das Team um Mannschaftsführer Sven Mayer unbedingt gegen Dossenheim gewinnen

"Dann wären wir so gut wie durch", rechnet Sven Mayer vor. "Die Jungs sind gut drauf und strotzen nach dem Sieg in Saarbrücken natürlich vor Selbstbewusstsein", betont der Mannschaftsführer. Kader-Aufgebot: Jiri Vencl, Stephan Pfau, Martin Mayer, Sven Mayer, Markus Jauch, Christian Pfau und Niko Thömmes.

Ihr erstes Heimspiel absolvieren die Herren I des TC Rottweil in der Bezirksoberliga. Zu Gast ist am Sonntag ab 10 Uhr TC Tailfingen I. Nach dem Auftaktsieg will der TCR I unbedingt nachlegen. Chancen sind gegen den TC Tailfingen I durchaus vorhanden. Die Gäste bekamen vor einer Woche in Bochingen mit 2:7 die Grenzen aufgezeigt, werden sich in Rottweil aber sicher von einer besseren Seite präsentieren wollen. Verständlich daher die Einschätzung von Steffen Steuer, Mannschaftsführer der Herren I des TC Rottweil: "Wir möchten den erfolgreichen Start in die Saison fortsetzen. Gegen den guten Gegner aus Tailfingen wird dies jedoch eine schwere Aufgabe." Kader-Aufstellung: Sebastian Hirschberg, Steffen Steuer, Wolfgang Schwarz, Marius Griesser, Matthias Keller und Achim Jetter.

Die neu formierte Mannschaft der Herren II des TC Rottweil spielt in der Bezirksstaffel und gastiert am Sonntag um 10 Uhr beim TC Wellendingen. Bei den Herren II spielen Junioren, welche über diese Mannschaft an die Herren I des TC Rottweil herangeführt werden sollen. Spielen werden Lorenz Broghammer, Jonas Spreng, Miroslav Lazic und eventuell noch ein Spieler von den Herren I. "Sollte das nicht möglich sein, wird Thomas Spreng, der Vater von Jonas Spreng, die junge Mannschaft mit seiner langjährigen Tenniserfahrung unterstützen. Man darf gespannt sein, wie sich die junge Mannschaft schlagen wird", so Markus jauch, Pressewart des TC Rottweil.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.