Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Drei Titel für SV Flözlingen

Von
Erfolgreich schnitten die SVF-Mädels Alexandra Schönfeld, Clara Cursio und Jana Ohnmacht (von links) ab. Foto: Anne Foto: Schwarzwälder Bote

Der SV Flözlingen war Ausrichter der Meisterschaften des Bezirks Schwarzwald-Bodensee-Hochrhein für Nachwuchsgwichtheber.

Insgesamt gingen 33 Kinder, Schüler und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren an die hanteln. Beste Heberin wurde Leonie Hilbert vom SV Laufenburg.

Mit ihren knapp 14 Jahren erkämpfte sie schon mehr als respektable 65 Relativpunkte (RP). Drei Schützlinge von Reiner Müller, Trainer des SV Flözlingen, wurden Bezirksmeister. Clara Cursio in der Klasse bis 36kg, Jana Ohnmacht bis 48kg und Noah Kimmich bis 69kg überzeugten im Reißen sowie im Stoßen.

Ebenso belegte Alexandra Schönfeld einen sehr guten zweiten Platz. Alle konnten mindestens ein Bestleistung aufstellen und bestätigten damit ihre Trainingsform.

Das Eschachtäler Organisationsteam sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. Jürgen Braun, Vizepräsident des Baden-Württembergischer Gewichtheberverbands, lobte den SV Flözlingen für sein souveränes Veranstaltungsmanagement. Auch wurde die Räumlichkeit der sanierten Turn- und Festhalle von den Teilnehmern positiv bewertet.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.