LANDESLIGA SÜD (bö). Eine bittere Heimpleite mussten die Donaueschinger Gewichtheber am dritten Wettkampftag gegen den Tabellenzweiten aus Laufenburg einstecken. Wieder einmal waren es die Ausfälle wichtiger Athleten, die zu einer Saisonniederlage führten. Neben Stammheber Eduard Miller musste auch Top-Mann Tobias Steinbach passen. Die Gäste aus Laufenburg konnten hingegen ihre Ausnahmeathleten aus der Schweiz dem Donaueschinger Publikum präsentieren. Die Gastgeber mussten dabei gerade einmal mit 50,5:109,8-Relativpunkten den ersten Gewinnpunkt den Laufenburgern überlassen. In der Halbzeitpause zeigten dann die Talente Marc Prosch, Paul Täubl und Leon Böttcher ihr Können. Im Anschluss ging es in die zweite Runde des Ligakampfes. Trotz starker Leistungen von Gabriele La Spina (126 kg) und Markus Hopf (145 kg) reichte es nicht mehr zur Wende. Laufenburg gewann am Ende mit 309,6:236,7.