Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Die Tickets gelöst

Von
Ritschard Ulrich brachte von den Titelkämpfen in Darmstadt Silber mit. Foto: Fabien Foto: Schwarzwälder Bote

Beim 56. Internationalen Merk-Schwimmfest in Darmstadt nutzten vom Schwimm-Club Villingen Leonie Mann und Ritschard Ulrich das Wettkampfangebot über die langen Strecken, um sich für die im Februar anstehenden Langstreckenwettkämpfe bei den baden-württembergischen und süddeutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Den beiden 14-Jährigen gelang dies sowohl über 800 als auch 1500 m Freistil. Zudem konnten sie sich im Feld der rund 500 Athleten aus 40 Vereinen behaupten und mit einer Silber- und einer Bronzemedaille sogar Podestplätze erreichen. Dies war der verdiente Lohn für tägliches Training in den Weihnachtsferien.

Hartes Training zahlt sich aus

Leonie Mann unterbot mit einer Bestzeit von 10:43,74 Minuten die Qualizeit über 800 m Freistil für die Landesmeisterschaften und wurde Dritte. Damit liegt sie in Baden-Württemberg momentan auf Rang vier. Noch besser erging es ihr über 1500 m Freistil. Mit 20:33,48 Minuten (bisher 20:49,21) ist sie derzeit zwar die Drittschnellste im Land, erreichte die Quali für die Süddeutschen aber noch nicht. Für Ritschard Ulrich galt es in Darmstadt, seinen Leistungsstand zu erkunden, was ihm eindrucksvoll gelang. Mit 9:41,90 Minuten über 800 m Freistil verbesserte er sich um fast acht Sekunden und schwamm zur Silbermedaille. Damit steht er in der baden-württembergischen Rangliste der 14-Jährigen an der Spitze und in Süddeutschland auf Rang fünf. Für die 1500 m Freistil benötigte er 18:22,63 Minuten, eine Verbesserung um fast 13 Sekunden. Auch auf dieser Strecke ist er Saisonschnellster im Land. Die Meisterschaften können also kommen.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.