Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Angelina Streit macht große Schritte

Von
Impressionen von den Titelkämpfen in Brigachtal. Im Dreikampf der U 10 (Bild oben) wurde Julika Wenning (TV Villingen, links) Siegerin. Auch noch zu sehen sind auf dem Bild ihre Konkurrentinnen Lotta Westen (LG Baar, Mitte) und Mona Stauch (LTG Brigachtal). Julius Huber (LG Baar, Bild unten links) wurde Kreis-Vierkampfmeister der M 11 und Zweiter bei der M 11 im Dreikampf. Gleich zwei Mal Gold holte die Villingerin Angelina Streit (Bild unten rechts) Fotos: Junkel Foto: Schwarzwälder Bote

Es war ein perfekter Tag bei der LTG Brigachtal. 49 Mädchen und Jungen der U10 und U12 starteten bei den Kreis-Leichtathletik-Mehrkampfmeisterschaften. Gute Leistungen waren zu sehen.

Zweifache Kreismeisterin im Drei- und Vierkampf wurde die elfjährige Angelina Streit (TV Villingen). Sie verbesserte sich mit 1187 und 1542 Punkten deutlich. Die Villingerin absolvierte den 50 m-Sprint in 7,85 Sekunden. Bei ihrem Weitsprung-Wettbewerb wurden 4,09 m gemessen. Im Hochsprung erreichte sie 1,26 m. Mit ihren 24 m im Ballwurf wurde sie in diesem Wettbewerb jedoch um fünf Meter von Hannah Kaltenbrunner (LG Baar) übertroffen. Dennoch freute sich Angelina Streit in Brigachtal über ihre großen Fortschritte.

In der jüngeren Klasse der U12 kam Laura Lopes-Videira (TV Villingen) im Drei- und Vierkampf jeweils zum Meistertitel. Die Villingerin lieferte sich mit Madeleine Scott (LG Baar) in beiden Wettbewerben jeweils einen tollen Zweikampf, setzte sich in beiden Duellen mit jeweils neun Punkten durch. Bemerkenswert waren von Laura Lopes-Videira die 3,56 m im Weitsprung.

Im Dreikampf der weiblichen U10 stellte der TV Villingen zwei Kreismeister. Julika Wenning siegte mit 886 Punkten in der W9-Klasse. Hier wurde Mona Lehmann (TV Immendingen/872) Zweite. Bei der W8 gewann Antje Srock (691). Hinter ihr folgten Lena Martin (LG Baar) und Mia Rombach (TV Villingen) mit jeweils 636 Punkten.

In der Vierkampf-Mannschaftswertung der U12-Mädchen wurde der TV Villingen (4006 Punkte) souveräner Kreismeister vor zwei Teams der LG Baar.

In der Dreikampf-Teamwertung jubelten die Mädchen der LG Baar (3164). Sie waren um 117 Zähler besser als das Team des TV Villingen. Neuer Mannschaftsmeister bei der U10 wurde der TV Villingen (2294). Auf Platz zwei folgte die LG Baar, die einen Rückstand von 36 Zählern aufwies.

Die Jungen konnten am Samstag nicht ganz an das gute Leistungsniveau der Mädchen herankommen.

Im Vierkampf der U12 gewann der zehnjährige Daniel Richter (LG Baar/1231). Er sprang beachtliche 3,71 m weit und warf den Ball auf die 32-Meter-Marke. Zweiter wurde in diesem Wettbewerb Linus Feustel (TV Villingen), der einen Rückstand um 204 Punkte aufwies.

Der elfjährige Julius Huber (LG Baar) wurde Dritter. Für ihn wurden 1,30 m im Hochsprung und 3,54 m im Weitsprung registriert.

Im Dreikampf der U12 war Rasmus Weber (TV Villingen) mit 874 Punkten siegreich. 18 Punkte dahinter folgte Julius Huber (LG Baar). Bronze gab es für Fritz Otte (TV Villingen/816).

Bei der M10 schwingt die LG Baar das Zepter

Bei der M10 nahm die LG Baar mit Max Thedy (996) vor Daniel Richter (948) und Luis Jäggle (908) alle vorderen Ränge ein.

Kreismeister der männlichen U10 (Jahrgang 2009) wurde Luis Pinto Grangler (751) vor Lukas Augenstein (699) und David Meitzner (692 – alle LG Baar).

In der M8-Klasse feierte der TV Villingen mit Jaron Frasch (849), Dominik Streit (793) und Jakob Müller (634) einen Dreifach-Triumph.

In der Teamwertung des U12-Vierkampfes kam der TV Villingen konkurrenzlos mit 3277 Punkten zum Titelgewinn.

Im Dreikampf der männlichen U12 setzte sich die LG Baar mit 2852 Zählern vor dem TV Villingen (2476) durch. Bei der U10 siegte das Team des TV Villingen (2276) vor der LG Baar (2142).

Am kommenden Samstag geht es mit den Kreis-Einzelmeisterschaften in Furtwangen weiter.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading