Freudenstadt blüht in der Märzsonne förmlich auf. Foto: Schwark

Sonnenhungrige freuen sich nach den dunkeln Wintermonaten, für die Natur ist es weniger gut: Der März ist ungewöhnlich sonnig im Nordschwarzwald – und staubtrocken. Was sagen Land- und Forstwirte?

Kreis Freudenstadt - "Das diesjährige Märzwetter war bisher von einer außergewöhnlich langen Hochdruckphase geprägt", so die Pressestelle des Deutschen Wetterdienst (DWD) am Donnerstag. Zu spüren ist das außergewöhnlich starke Hochdruckwetter auch rund um Freudenstadt. Hoch "Peter" liegt immer noch wie festzementiert über großen Teilen von Mitteleuropa. Dafür sorgte teilweise ein sehr hoher Luftdruck von 1050 Hektopascal über der Ostsee.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen