Das Kinderferienprogramm ist eine gute Möglichkeit, Angebote bekannter zu machen. Foto: Bondzio

Der „Sommerspaß 2023“ findet dieses Jahr vom 27. Juli bis zum 10. September statt.

Damit ein umfangreiches und attraktives Angebot für Kinder und Jugendliche zustande kommt, hofft die Stadtjugendpflege Oberndorf auf ein reges Mitwirken der Vereine und weiterer Veranstalter. Für sie bietet die Teilnahme am Ferienprogramm die Möglichkeit, ihre Arbeit und ihr Angebot noch bekannter zu machen.

Was bereits auch in Planung ist, ist Aktionswoche „FEZ um die WAFA“ vom 15. bis zum 18. August. Ob Sport, Kreativangebot, Party oder gemütliches Beisammensein rund um die Wasserfallturnhalle in der Oberndorfer Oberstadt: Gemeinsam mit vielen Partnern stellt die Stadtjugendpflege 2023 eine große Angebotspalette für Kinder und Jugendliche zusammen.

So kann beim Mitmachzirkus etwas Zirkusluft geschnuppert werden oder man beteiligt sich mit einem kleinen Fußballteam bei „Kick um die Wafa“ auf dem Minispielfeld. Auch ein Bobby-Car-Rennen findet statt. Spaß und Nervenkitzel sind vorprogrammiert. Nicht fehlen darf auch der Suppentopf, in dem jeden Tag gemeinsam ein leckerer Eintopf gekocht wird. Spaß und Freude stehen an erster Stelle. Und die Angebote sind kostenlos.

Weitere Informationen

Das Heft zum Sommerspaß erscheint Anfang Juli. Das Anmeldeformular für Vereine und Veranstalter ist auf der Homepage: www.oberndorf.de unter „Kinder und Jugendliche, Ferienprogramm Sommerspass“ erhältlich und ist bis spätestens 25. April bei der Stadtjugendpflege Oberndorf, Lindenstraße 13, abzugeben. Infos gibt es unter Telefon 07423/77 11 64 oder per E-Mail an christiane.bondzio@oberndorf.de